Radiologie, Nuklearmedizin, Kernspintomographie

Termine

069 94 50 54 0

Im Prüfling 23 · 60389 Frankfurt

praxis@radiologie-frankfurt.de

Organe in Ihrer Funktion analysieren

Durch intravenöse Verabreichung einer schwach radioaktiven Substanz, welche durch Trägerstoffe speziell für das zu untersuchende Organ bestimmt ist, lassen sich Funktionen und Lokalisationen der betreffenden Körperteile darstellen.
Die verabreichten radioaktiven Dosen sind sehr gering und mit radiologischen Untersuchungen vergleichbar. Zudem unterliegen sie strengen gesetzlichen Kontrollen und Vorschriften.

  • Was ist zu beachten?

    Besondere Vorbereitungen sind für die meisten nuklearmedizinischen Untersuchungen nicht nötig. Wichtig sind Angaben über bestehende Schwangerschaften, Allergien und einzunehmende Medikamente.